Betriebliche Gesundheitsförderung

Stressmanagement für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte

Das Thema Stress ist in der heutigen Zeit von großer Bedeutung. Viele Menschen beklagen in der modernen Arbeitswelt einen Anstieg ihres chronischen Stresslevels. Zeitdruck, hohe Leistungsanforderungen und zu viele Aufgaben führen zu einer Überlastung und dadurch zum Stress.

Das Seminar „Gelassen und sicher im Stress“ dient dazu, eigene Stressverstärker zu erkennen und einen nachhaltigen gesundheitsförderlichen Umgang mit ihnen zu entwickeln.
Das Angebot richtet sich an Beschäftigte mit Stressbelastungen aus unterschiedlichen Berufsgruppen.

Nächster Kompaktkurs am 02. und 03.02.2018 jeweils von 09.00 bis 18.00 Uhr in der Eimsbütteler Straße 53. 22769 Hamburg. Der Präventionskurs wird bei regelmäßiger Teilnahme bis zu 100% von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützt. Anmeldungen und Rückfragen bitte unter:

Gesundheitsgerechte Mitarbeiter*innenführung

Die psychische Gesundheit von Beschäftigten ist von existentieller Bedeutung für den Unternehmenserfolg. Eine Führungskraft ist mit oder maßgeblich dafür verantwortlich, dass ein gutes Betriebsklima herrscht und gesunde Strukturen vorhanden sind. Die meisten Führungskräfte haben ihre Position jedoch auf Grund von fachlichen Qualifikationen inne, nicht durch Expertise im Bereich Gesundheit.

Im Seminar „Gesundes Führen“ werden zwei Bereiche angesprochen. Zum einen geht es um das eigene Stressmanagement und das Gesundheitsverhalten der Führungskraft. Sie dient als Modell und Vorbild. Zum anderen geht es um das Entwickeln eines gesundheitsfördernden Führungsstils. Das Wohlbefinden der Beschäftigten soll gestärkt werden, um den jeweiligen Arbeitsanforderungen nachhaltig begegnen zu können. Eine gesunde Unternehmenskultur ist unabkömmlich für Ihren Erfolg!